Meine tierischen Begleiter

Bella, 6 Jahre

 

Der gesundgeglaubte Welpe, der mit 8 Monaten begann die Gesundheitshölle zu erleben.

Sie ist nicht gesund, aber nun können wir beide mit ihren Problemen leben.

Senta, 4 Jahre

 

Senta kam völlig unerwartet zu uns. Die Maus habe ich sozsuagen von einem Hausbesuch mitgebracht.

Seit dem stellt dieser quirlige Border Collie unser Leben auf den Kopf.

Zu meinen tierischen Begleitern zählen nicht nur Hunde:

Miley, 7 Jahre

 

Miley war als Baby vor dem Hort in Leuthen ausgesetzt worden. Als ich sie auf den Arm genommen habe, um sie mir genauer anzuschauen, war es um mich geschehen...

Hugo, 7 Jahre

 

Auch er ist ein Findelkind. Er ist uns als Katzenbaby zugelaufen - keiner vermisste diesen hübschen Kerl - also ist er bei uns eingezogen.

Hope, 2 Jahre

 

Hope wurde mir gebracht, da hing ihr Leben am seidenen Faden, denn sie war ausgesetzt worden und nur noch Haut und Knochen. Ihr Zustand war mehr als erbärmlich und der Kampf dauerte 3 Wochen lang. Daher bekam sie den Namen Hope. 

Aber sie hat es geschafft und ist ein super süßes Schnäutzchen geworden... 

Louis - ca 6 Monate

 

Louis wurde ebenfalls ausgesetzt. Er ist einer Kundin hinterher gelaufen und ist nicht mehr von ihrer Seite gewichen. 

Die Familie konnte ihn aber nicht nehmen, da die vorhandenen Tiere sich nicht anfreunden wollten. 
Und so kam der kleine Kerl zu uns und mischt nun hier alles auf. 


                       in memoriam

Das Jahr 2015 war unser Jahr der Fortgänge. Wir haben drei unserer Lieblinge auf einmal verloren. Sie werden immer in unseren Herzen weiter leben.

Jessy, 12 Jahre

 

Mein Wegbereiter und -begleiter für die Entstehung meiner Hundeschule.

Ihr habe ich zu verdanken, meinen Lebensweg gefunden zu haben.

Sie ist am 23.04.2015 so gegangen wie sie gelebt hat. Selbstbestimmt und unabhängig.

Minifuzzi, 14 Jahre

 

Sie wurde von meinen Schwiegereltern im tiefsten Winter total ausgemergelt gefunden. Sie war erst ein paar Monate alt. Sie war so klein und zart, dass sie unser Minifuzzi wurde...


Sie konnte leider nicht so unbeschwert von uns gehen. Leider mussten wir uns Anfang September für ihre Erlösung entscheiden, auch wenn das nicht unsere unbedingte Einstellung ist. Mini hatte einen fortgeschrittenen Zungentumor und wäre jämmerlich verhungert.

Flipsi, 10 Jahre

 

Unser Zwergkaninchen, das sich für eine Katze hält.


Flipsi hat sich für einen sanften eigenen Weg entschieden. Sie ging im September.